Die Wahrheit über den größten Nahrungsmittelkonzerne der Welt

MrWissen2go spricht in seinem Video über den größten Nahrungsmittelkonzerne der Welt!

Mirko blickt auf Firmengeschichte zurück und zeigt im Video viele Geschäftspraktiken auf, die höchst fragwürdig sind und oft auf Kosten der Umwelt, und auf Kosten von Menschen in armen Regionen aufbauen.

Advertisements

#politik: Was wollen die Parteien gegen #Lebensmittelverschwendung tun?

WWF fragt Politiker der großen Parteien:

“Wie soll die Verschwendung von Lebensmitteln gesenkt werden?”

Antworten:

– Ehrfurcht vor dem Essen
– Lebensmitteln einen größerer Stellenwert geben
– Sensibilisierung
– Überdenken von Subventionen
– Aufklärungsarbeit leisten

Fazit: Politische vorgaben und Aufklärung der Konsumenten sind zu leisten.

Die Industrie wünscht sich natürlich kleinere Verpackungen und / oder die Preise künstlich anzuheben, Wo das endet sehen wir in den Privatisierungen von Wasser und ist sicher der falsche Weg.

Lambertz Unboxing :-)

Vor ein paar Tagen wurde ich über das Twitterprofil der Firma Lambertz angesprochen ein paar leckereien zu probieren. Kurze Zeit später erhilt ich ein großes Päkchen aus der Aachener Printen- und Schokoladenfabrik Lambertz GmbH & Co. KG.

Media_httpmedialamber_iwuab

Neben den klassischen Aachener Printen die sicherlich jeder aus NRW mal probiert hat, befanden sich: Bio Hafer Cookies 200g, 12 Köstlichkeiten Premium, Toscana 450g und Bio Vital Gebäck 150g im Päckchen.

Was für jede Jahreszeit ist nach meiner Meinung die Toscana Gebäckmischung, die kann bei jeder Gelegenheit dem Besuch gereicht werden. Mir personlich hat das Bio Vital gebäck am besten geschmeckt.

Media_httpmedialamber_ehiiu

Media_httpmedialamber_kmkah

Diese und weitere Produkte findet ihr hier.

Und jetzt hoffe ich auf eine Einladung zu den belibeten Lambertz Events wie die „Lambertz Monday Night“ ;D

Markus Jakobs

Danke an dieser stelle auch an subthiel und AIDme