Open Source Essen als Alternative zu bekannten Produkten #Trend #Nahrung

Freie Software ist bekannt, jetzt gibt es dieses Prinzip auch bei Lebensmitteln.

Obwohl das selber machen im Trend liegt hat die Industrie nichts nennenswertes zu befürchten, denn die Bequemlichkeit der Verbraucher sorgt für große Abnahmen beim Konsum fertiger Produkte. Mein erster Kontakt mit einem Produkt was unter Freien Lizenzen stand war das gebraute Bier auf der Free Bier Party 2008 zur re:publica in Berlin. 😀 (alter Blogbeitrag)

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s